.

Zeiss ZEN 2

ZEN verkürzt den Weg zu Ihrem Ziel

ZEN - ZEISS Efficient Navigation – ist die einheitliche Benutzeroberfläche für alle Bildverarbeitungssysteme von Carl Zeiss. Die ZEN Mikroskopsoftware bringt Sie schnell und einfach zum Ergebnis. Sie sehen jederzeit, welche Optionen das System Ihnen zur Verfügung stellt und welche Schritte als nächstes empfohlen werden. Erzielen Sie mit ZEN Imaging-Software wissenschaftliche Erfolge: Nichts lenkt Sie von Ihrem Ziel - Ihre Ergebnisse zu dokumentieren und jederzeit zu reproduzieren - ab. So   sparen Sie Zeit ,  senken Ihre Trainings- und Supportkosten   und erhalten schnellere Antworten auf Ihre Fragen.

Zeiss Zen Litezoom
Zeiss 2012 litezoom
 
 
ZEN 2012 2 lite
Module

Verwenden Sie ZEN 2 lite:

» AxioCam Mikroskopkameras zu steuern
» Bilder und einfache Videosequenzen aufzunehmen
» Distanzen und Bereiche interaktiv zu messen
» CZI-Dateien zu öffnen, zu bearbeiten und zu speichern und in verschiedene Formate zu exportieren
» einfache Berichte zu erstellen

Erweitern Sie ZEN 2 lite mit ausgewählten Modulen: Erstellen Sie eindrucksvolle Mehrkanal- und Zeitreihenbilder Ihrer Proben oder verwenden Sie erweiterte Messfunktionen.

» Freie Basisversion (keine Lizenz notwendig)
» Erweitern Sie diese Version mit spezifischen Modulen für Ihre Anwendungen

Zeiss ZEN-Software

Interaktive Messung

Vermessen Sie mikroskopische Strukturen interaktiv. Erstellen Sie Grauwertprofile von Zellorganellen. Ziehen Sie mit der Maus die Kontur eines Zellkerns nach und ermitteln Sie so seine Fläche. Klicken Sie einfach auf Zellen, um sie zu zählen.

 

Mit ZEN und dem Modul Interaktives Messen definieren Sie selbst, welche der  über 90 verfügbaren morphologischen Parameter  in Ihren Bildern gemessen werden. Mit dem Tool Contour bestimmen Sie beispielsweise gleichzeitig Fläche, Durchmesser und Umfang einer Zelle. Sie führen auch im Online-Bild  in einem einzigen Vorgang  eine umfassende und präzise Analyse der Zelle durch. Für jedes Tool können Sie festlegen, welche Messergebnisse ZEN in Ihrem Bild anzeigen soll. Mit dem Modul Interaktives Messen können Sie  Ihre Messdaten  eindrucksvoll in Form einer Tabelle, einer Liste oder einer Grafik darstellen. ZEN 2 speichert Ihre Messungen und die Bilddaten im neuen CZI-Dateiformat. So können Sie Ihre Messdaten für Dokumentationszwecke oder weitere Analysen jederzeit in dem Microsoft Excel-kompatiblen CSVFormat  exportieren .

Zeiss ZEN-Software

Bildanalyse 

Möchten Sie automatische Messverfahren einfach selbst generieren? Das ZEN Modul Image Analysis ermöglicht Ihnen das auch   ohne Programmierkenntnisse . Mit unserem Messprogrammassistenten führen Sie auch komplexe Messaufgaben in nur wenigen Minuten selbst durch. Einmal erstellt, sind sie   immer verfügbar   und lassen sich auf unbegrenzt viele Bilder anwenden. Dabei bleibt Ihnen die volle Kontrolle über den Messprozess.

 

Jeder Schritt kann interaktiv beeinflusst werden, bevor er ausgeführt wird. Selbst automatisch ablaufende Prozesse unterbrechen Sie bei Bedarf einfach und passen die Funktionsparameter entsprechend Ihren Anforderungen an. Selbstverständlich bieten wir Ihnen die Möglichkeit, alle Messdaten im Microsoft Excel-kompatiblen CSV Tabellenformat zu  exportieren  und nach Belieben weiterzuverarbeiten.

Zeiss ZEN-Software

Z-Stapel 

Das  Z-Stapel-Modul von ZEN hilft Ihnen,   auf Ihrem ZEISS Mikroskop   mit motorisiertem Fokustrieb axiale Bildstapel aufzunehmen. Dieses Bildaufnahmeprogramm steuert den Z-Trieb Ihres Tisches in den genau richtigen Stufen und synchronisiert ihn mit der Aufnahme. ZEN kann die Schritte bei Bedarf vollautomatisch berechnen, oder Sie können sie auch manuell zuweisen.

 

Eine Spezialfunktion besteht darin, dass Sie ab jetzt  Ihre Z-Stapel mit grafischer Unterstützung  erstellen können. Diese Unterstützung ist während der Aufnahme auch dynamisch verfügbar. Der Umfang Ihres Experiments, das in einer kompakten .CZI-Datei gespeichert wird, wird nur durch den Verfahrweg Ihres Systems und den Mindestschritt beschränkt.

Zeiss ZEN-Software

Time Lapse 

Mit dem ZEN Time Lapse Modul für Breitfeldsysteme steuern Sie Ihre Mikroskop-, Kamera- und Imaging-Software von Carl Zeiss. So dokumentieren Sie dynamische Prozesse in Ihren Präparaten   mit einer kompakten Bildserie. ZEN steuert die Belichtungseinstellung für Ihr Mikroskop mit   Millisekunden-Präzision . Mit dem Time Lapse Modul werden Ihre Proben durch unnötig lange Belichtungszeiten nicht länger geschädigt - eine wichtige Voraussetzung für Ihre quantitativen Analysen lebender Proben.

 

Ihre ausdrucksvollsten Bilder können für Demonstrations- und Publikationszwecke jederzeit in gebräuchliche Videoformate wie AVI oder MOV  exportiert  werden. Der Vorteil: Die Bilder werden  mit maximaler Geschwindigkeit  aufgenommen und ihre Größe wird ausschließlich durch den freien Speicherplatz Ihrer Festplatte bestimmt.

Zeiss ZEN-Software

Manual Extended Focus 

Mit dem Modul Manual Extended Focus erstellen Sie mit ZEN Bilder, ohne durch die Feldtiefe Ihres Mikroskops eingeschränkt zu werden. Das Software-Modul extrahiert die scharfen Details aus den interaktiv aufgenommenen Z-Stapeln mit verschiedenen Fokuspositionen und kombiniert sie zu einem Bild mit   maximaler Feldtiefe . Mit dem Live-Display können zu dem Zwischenergebnis zusätzliche Bilder hinzugefügt werden.

 

Der Vorteil: Stets maximale Feldtiefe in allen Regionen Ihrer Bilder. Das gilt dank unserem Wavelet-Algorithmus sogar  unabhängig von der verwendeten Kontrasttechnik  – gleich ob Durchlicht, Auflicht oder Fluoreszenz.